>>HalfLife News<< » Half-Life kommt nach 19 Jahren vom Index
>>HalfLife News<<

Half-Life kommt nach 19 Jahren vom Index
03.05.2017 - 14:07 von -]CtK[-]Simita[-


Der 1998 erschienene und wegweisende Egoshooter Half-Life fliegt vom deutschen Index. Nach fast zwei Jahrzehnten können Spieler hierzulande endlich unzensiert als Gordon Freeman in den Kampf gegen die Xen ziehen.

Laut Schnittberichte.com ist das Videospiel Half-Life vorzeitig vom Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) gestrichen worden. Der 1998 erschienene Egoshooter aus dem Hause Valve kam in Deutschland anfangs zwar ungeschnitten auf den Markt, wurde aber kurz nach Verkaufsstart auf den Index gesetzt und war damit für heimische Spieler nur über Umwege zu haben. In der zensierten Fassung mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren kam es zu einigen gravierenden Zensurschnitten: Protagonist Gordon Freeman kämpft anstatt gegen menschliche Soldaten gegen Roboter, Blut fehlt völlig, getötete Gegner lösen sich langsam auf und getroffene Zivilisten setzen sich kopfschüttelnd auf den Boden. Dadurch verlor die epische Geschichte um den Brechstangen schwingenden Wissenschaftler deutlich an Immersion, Spielverlauf und Schwierigkeit änderten sich dadurch teilweise sogar.

Wenn ein Spiel auf dem Index der BPjM landet, darf es nicht öffentlich beworben oder ausgestellt werden, selbst die Berichterstattung darüber ist untersagt. Nach 25 Jahren wird diese Indizierung aufgehoben, sie besteht also nicht dauerhaft. Publisher können außerdem bei der BPjM eine vorzeitige Streichung beantragen, frühestens geht dies aber erst nach zwei Jahren auf dem Index. Nach zehn Jahren wird bei einer Beantragung einer Neuprüfung im einfachen Verfahren entschieden. Bei den Spielen Doom, Max Payne und Resident Evil 2 haben die Rechteinhaber von dieser Ausnahmeregelung in der Vergangenheit Gebrauch gemacht.

Von der Aufhebung profitieren neben Half-Life (1998) auch Half-Life: Source (2004) und die Collector's Edition von Half-Life 2 (2004)

Update: Mittlerweile findet sich "Half-Life Uncensored" als eigener Zusatzinhalt von Half-Life auf Steam. Wer bereits die (geschnittene) Steam-Version von Half-Life besitzt, kann den Zusatzinhalt einfach herunterladen. Dadurch wird die bisherige, gewaltgeminderte Version des Spiels durch die Uncut-Version ersetzt. Dieser Prozess kann nicht rückgängig gemacht werden. Der gespeicherte Spielfortschritt soll beim Aktivieren der unzensierten Version nicht verloren gehen.


Quelle: http://www.pcgameshardware.de/Half-Life-Spiel-5175/News/Indizierung-aufgehoben-nach-fast-20-Jahren-1226725/
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben