• Countdown

  • CtK wir kommen es geht los!
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    173
    Gestern:
    338
    Gesamt:
    2.518.035
  • Benutzer & Gäste
    88 Benutzer registriert, davon online: 48 Gäste
 
>>Hardware News<< » Nokia kehrt zurück - Eigene Smartphones Anfang 2017
>>Hardware News<<

Nokia kehrt zurück - Eigene Smartphones Anfang 2017
22.11.2016 - 17:51 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-








Nach der Übernahme der Mobil-Sparte von Nokia durch Microsoft war das finnische Unternehmen nicht mehr auf dem Smartphone-Markt aktiv. Das wird sich wohl Anfang 2017 ändern und Nokia kehrt als Handy-Hersteller zurück.









Nokia Technologies hat laut einem Bericht von Nokiapoweruser während einer Präsentation einen Ausblick auf die Pläne des Unternehmens für die Jahre 2017 und 2018 gegeben. Seit der Übernahme der Mobilfunk-Sparte durch Microsoft konnte Nokia selbst keine Smartphones mehr herstellen, doch das wird sich laut den Angaben im Jahr 2017 ändern. Die Marke Nokia wird dann laut Nokia Technologies wieder für Smartphones verwendet.

Laut dem Bericht arbeitet Nokia auch schon an zwei High-End-Smartphones, die mit dem aktuellen Android 7.0 Nougat als Betriebssystem ausgestattet sind. Auch ein Mittelklasse-Smartphone mit dem Codenamen D1C soll in Arbeit sein. Inzwischen haben sich die Hinweise auf eine Vorstellung neuer Nokia-Smartphones verdichtet, denn das speziell für neue Nokia-Smartphones im Mai 2016 gegründete Unternehmen HMD Global hat bereits mehrere Stände auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona gemietet.

Bei HMD arbeiten vor allem ehemalige Mitarbeiter von Nokia Mobile, während Nokia Technologies im Aufsichtsrat vertreten ist und die Einhaltung gewisser Standards für Nokia-Produkte kontrolliert. Es ist recht unwahrscheinlich, dass HMD in Barcelona auf mehreren Ständen nur günstige Feature-Phones vorstellt, so dass die neuen Nokia-Smartphones wohl auf dem MWC zum ersten Mal präsentiert werden.

Die beiden High-End-Smartphones sollen angeblich ein Metallgehäuse, ein Display mit 2.560 x 1.440 Pixel und vor allem besonders leistungsfähige Kameras besitzen. Das kleinere D1C wäre dann angeblich ein 5,5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Auflösung und Standard-Ausstattung. Es gibt auch Gerüchte über ein Android-Tablet von Nokia beziehungsweise HMD, doch dessen Vorstellung wird erst im Laufe des Jahres 2017 erwartet.










Quelle: www.gamestar.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
>>Create to Kill News<< » Wir sind wieder da!
>>Create to Kill News<<

Wir sind wieder da!
22.11.2016 - 17:46 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-







Liebe Freunde, Fans, Leserinnen und Leser,
liebe Gäste,



nach langer Zeit des "Stillstandes" und "Newsflaute" melden wir uns hier wieder zurück!

Ab heute werden wir euch wieder regelmäßig mit den heißesten und brandaktuellsten
Neuigkeiten informieren.

Also packt una wieder als Startseite in euren Browser und verpasst keinen Beitrag mehr von uns.




Mit freundlichen Grüßen


CtK-Team



P.S.: Habt ihr schon unseren neuen Mappool entdeckt?


-= S H I B B Y =->>[GER]128Tick<<>>ctk-clan.com<<
94.250.212.23:27015









Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
>>Software News<< » World of Warcraft: Legion - Datum für die Veröffentlichung des Dämonenjägers
>>Software News<<

World of Warcraft: Legion - Datum für die Veröffentlichung des Dämonenjägers
01.08.2016 - 15:34 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-











Blizzard gibt die neue Heldenklasse Dämonenjäger für Vorbesteller von World of Warcraft: Legion am 10. August frei. Pre-Order-Kunden können so schon einige Wochen vor Release eines der Hauptfeatures des Addons nutzen.












Der Dämonenjäger ist für alle Vorbesteller von World of Warcraft: Legion ab 10. August 2016 verfügbar. Das hat Blizzard offiziell im Livestream bestätigt .

Blizzard hatte Pre-Order-Kunden bereits zuvor den früheren Zugang zur neuen Spielerklasse versprochen , auch wenn es noch kein exaktes Datum gab. Spieler auf amerikanischen Servern dürfen schon einen Tag früher losspielen, in Europa geht es am Mittwoch nach den Wartungsarbeiten los.


Dämoneninvasion zum Dämonenjäger


Ebenfalls los geht es dann mit der Invasion der brennenden Legion, zusammen mit dem Early-Access-Start für Dämonenjäger wird auch das Ingame-Event zur Legion-Veröffentlichung am 10. August gestartet. Dämonjäger-Spieler können das Startgebiet ihrer Klasse abarbeiten und an allen Inhalten einschließlich Warlords of Draenor teilhaben, bis Legion-Inhalte final am 30. August 2016 veröffentlicht werden.

Der Dämonjäger ist nach dem Todesritter aus Wrath of the Lich King die zweite Heldenklasse in World of Warcraft . Heldenklassen starten auf einem höheren Level und haben ein eigenes Startgebiet, abseits der Standardklassen. Im Falle des Dämonenjägers geht es mit Level 98 los, die Spezialisierungen sind Tank und Schaden.

Mehr im Video: So spielt sich der Dämonenjäger














Quelle: www.gamestar.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
>>Kinopolis News<< » Guardians of the Galaxy 2 - Kurt Russell spielt unglaublich gigantischen Charakter
>>Kinopolis News<<

Guardians of the Galaxy 2 - Kurt Russell spielt unglaublich gigantischen Charakter
25.07.2016 - 17:43 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-














Guardians of the Galaxy 2 kommt nächstes Jahr in die Kinos. Jetzt wurde bekannt, welchen mysteriösen Charakter Kurt Russell darin einnehmen wird. Eine echte Überraschung. Achtung Spoiler!













Damit hat wohl niemand gerechnet: Auf der Comic-Con in San Diego wurde am Wochenende auch Marvels Guardians of the Galaxy 2 vorgestellt, der nächstes Jahr in die Kinos kommt. Erst kürzlich gab es ein erstes Concept-Art mit den Weltraumhelden. Einzig die Rolle von Kurt Russell (The Hateful Eight) blieb ein Geheimnis - bis jetzt: Nun offenbart Regisseur James Gunn persönlich das bestgehütete Geheimnis. Achtung Spoiler!








Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

























Demnach spielt Russell nicht nur Star-Lords Vater, sondern ist auch gleichzeitig Ego, der lebende Planet! Damit unterscheidet sich der Film doch maßgeblich von der Comicvorlage. Auch hier hat Star-Lord einen mysteriösen Vater, der jedoch Emperor J'Son of Spartax ist. Ego, den lebenden Planet findet man ebenfalls in den Comics und stellt einen mächtigen Bösewicht dar.

»Ja, sein Vater ist ein Planet. Und es wird alles im Film erklärt.«, bestätigt Gunn. »Für mich ist es das Herz von Guardians of the Galaxy 2 und einer der Gründe, warum ich mich so darauf gefreut habe. Ich kann es kaum erwarten, bis ihr Kurt Russell dabei beobachten könnt, wie er diesen Charakter zum Leben erweckt. Es war eine stürmische Erfahrung, mit ihm gemeinsam Ego zu erschaffen. Wir haben uns beide bis an unsere Grenzen getrieben, um ihn zu realisieren.«

























Bereits Anfang des Jahres gab es erste Gerüchte über die Erscheinung des ungewöhnlichen Bösewicht . Doch mit dieser Überraschung hat wohl niemand mit gerechnet.

Sylvester Stallone in Guardians Of The Galaxy 2

Darüber hinaus bestätigt Gunn erste Gerüchte über Sylvester Stallone, der tatsächlich mitspielen wird. Zur Besetzung gehören außerdem Chris Pratt als Star-Lord, Drax (Dave Bautista), Yondu (Michael Rooker), Rocket (Stimme von Bradley Cooper), Nebula (Karen Gillan), Gamora (Zoe Saldana), Mantis (Pom Klementieff), Baby Groot und Elizabeth Debicki als mächtige Priesterin Ayesha dabei.

Guardians Of The Galaxy 2 kommt am 27. April 2017 in die Kinos.













Quelle: www.gamestar.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
>>Steam News<< » Steam-Charts - Doom wieder vom Thron gestoßen
>>Steam News<<

Steam-Charts - Doom wieder vom Thron gestoßen
04.07.2016 - 14:06 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-











Der Shooter Doom sitzt nicht mehr länger auf dem Thron der Steam-Charts. Dort hat es sich jetzt das Actionspiel Grand Theft Auto 5 gemütlich gemacht. Zudem gibt es noch andere kleinere Änderungen in den Top 10.












In den aktuellen Steam-Charts gibt es mal wieder einen neuen Spitzenreiter: So musste der Shooter Doom den Thron räumen und für das Actionspiel Grand Theft Auto 5 Platz machen.

Zudem konnte das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt einige Plätze nach oben klettern und ist jetzt auf dem dritten Rang zu finden - wohl auch begünstigt durch die Rabatte beim aktuellen Steam Summer Sale . Die Bauernhof-Simulation Stardew Valley ist hingegen aus den Top 10 geflogen, während der Fußball-Rennspiel-Mix Rocket League sein Comeback feiern konnte.


Steam-Charts vom 27. Juni bis 3. Juli 2016


1. GTA 5
2. Doom
3. The Witcher 3: Wild Hunt
4. Ark: Survival Evolved
5. Dead by Daylight
6. Counter-Strike: Global Offensive
7. Fallout 4
8. Rocket League
9. Rise of the Tomb Raider
10. ARMA 3











Quelle: www.gamestar.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
>>Software News<< » The Witcher 3 - Patch 1.22 befreit Geralt von seiner Stalkerin
>>Software News<<

The Witcher 3 - Patch 1.22 befreit Geralt von seiner Stalkerin
21.06.2016 - 16:16 von -]CtK[-]WueStenFuchS[-











[B]Mit dem Update 1.22 für The Witcher 3 hat Geralt endlich wieder Ruhe: Seine adelige Stalkerin verfolgt ihn nicht mehr durch das ganze Spiel.













Dass der Hexer bei Frauen gut ankommt, ist ja nichts Neues. Eine rotgewandete Adelige trieb es in The Witcher 3: Blood and Wine wegen eines Bugs aber deutlich zu weit: Sie hängte sich an Geralt dran und folgte ihm unverdrossen durch das ganze Spiel. Egal, was er tat, egal wohin es ihn zog - hatte sich die edle Dame mal auf ihn eingeschossen, wurde er sie schlichtweg nicht mehr los. Nicht einmal ein brutales Gemetzel oder eine lange Rast konnte sie davon abbringen, ihm auf den Fersen zu bleiben. Der Youtuber FudgeRevolution hat den kuriosen Bug eingefangen:









Mit dem neuesten Patch 1.22 gehört der Fehler nun der Vergangenheit an. Das Update behebt außerdem eine ganze Reihe weiterer Fehler und fügt einen neuen Kunsthändler ein, der Gemälde für unser Weingut Corvo Bianco verkauft. Davor hatten Spieler schon so einiges versucht, die Bug-Adelige loszuwerden. Zum Beispiel Sprengstoff .

Oder wacker davonzureiten. Alles ohne Erfolg.






Quelle: www.gamestar.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (55): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
  • Like Facebook

  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    -]CtK[-]GALAXY[- Infos einsehen
    Guten Morgen Ihr Lieben
     
    -]CtK[-]GALAXY[- Infos einsehen
    tagchen
     
    Papst^^ Infos einsehen
    moin moin Fr
     
    -]CtK[-]GALAXY[- Infos einsehen
    moinsen
     
    viNo! Infos einsehen
    Mahlzeit
     
    -]CtK[-]Xedo[- Infos einsehen
    Servus bin halb wieder on
     
    Iceman Infos einsehen
    aaaaaaay guuuuuude
     
    -]CtK[-]GALAXY[- Infos einsehen
    moje
     
    -]CtK[-]popshop[- Infos einsehen
    guten tag
     
    -]CtK[-]Ape[- Infos einsehen
    Schönes WE euch allen CtK